Unser Elternbeirat

Die Elternbeiratsmitglieder 2019/20:

1b/ 4c    Herr Glöckner, 1. Vorsitzender

2c          Frau Hermes, 2. Vorsitzende

3c          Frau Freitag, Schriftführerin

3b          Frau Kißner-Gebhardt, stellv. Schriftführerin

2b          Frau Müllauer, Kasse

3a/ 4b    Herr Schmidt, Presse

2d          Frau Kerker, Feste

1b          Frau Bierbach, Feste

2a/ 4b    Herr Haidar

1d          Frau Fischer

1a/ 3d    Frau Kefes, Schulwegsicherheit

4a          Herr Koske, GEBO

 

Elternbeirat der Grundschule

 

Wer sind wir?

Der Elternbeirat ist ein Gremium aus bis zu 12 Mitgliedern, die von den Eltern der Schule gewählt werden. Mitglieder des Elternbeirates müssen daher nicht gleichzeitig Klassenelternsprecher/in sein. (Klassenelternsprecher/in und stellvertretender Klassenelternsprecher/in werden innerhalb jeder Klasse von den Eltern gewählt.)

Was wollen wir erreichen?

Wir Mitglieder des Elternbeirates stellen die Verbindung zwischen Elternschaft und Schule her und tragen zu mehr Kommunikation und erfolgreichem Miteinander bei. Wenn nötig beraten, helfen und vermitteln wir bei Problemen, um eine Lösung zu finden.

Wir beteiligen uns aktiv am Schulgeschehen und unterstützen die Schule finanziell, materiell und organisatorisch, z.B. durch Einnahmen aus diversen Veranstaltungen und/oder aktiver Mitarbeit bei Projekten.

Der Elternbeirat setzt sich für folgende Ziele bzw. Grundsätze ein:

·         Die Gemeinschaft zwischen Eltern, Lehrern und Kindern an der Schule zu fördern

·         Bewusst und konsequent vorzuleben, was wir uns von Kindern, Eltern und Lehrern an Verhalten wünschen

·         Agieren zum Wohle der Kinder mit Verantwortungsbewusstsein, offener Kommunikation und Herzlichkeit

·         Unser wichtigstes Ziel: Dass unsere Kinder sich in der Schule wohlfühlen und gerne zur Schule gehen

Die Mitgliedschaft im Elternbeirat bietet uns Eltern die Möglichkeit, umfassend über die Aktivitäten und Belange der Schule informiert zu sein und mitwirken zu können. Wir pflegen einen engen Kontakt zur Schulleitung und Lehrern und lernen auch andere Eltern und Schüler und deren Anliegen kennen.

Was machen wir?

Wir treffen uns ca. 5-6 Mal im Jahr, um aktuell anstehende Themen zu diskutieren und gegebenenfalls Beschlüsse zu fassen. Diese Elternbeiratssitzungen sind nicht öffentlich, Eltern erhalten in der Regel jedoch ein Protokoll jeder Sitzung durch die Klassenelternsprecher.

Die nachfolgenden Punkte sollen einen kurzen Überblick über die Aktivitäten des Elternbeirats geben:

·         Wir stehen in engem Austausch mit den Klassenelternsprechern, um uns innerhalb der Klassen für die individuellen Belange und Projekte unserer Klassen zu engagieren. Die Intensität des Engagements bestimmt der Klassenelternsprecher selbst; er wird durch seinen Stellvertreter und aktive Eltern unterstützt. Wichtiges Kommunikationsforum sind dabei die Elternstammtische bzw. Eltern-Schüler-Treffen, die je nach Bedarf drei- bis viermal im Schuljahr stattfinden. In der Regel initiiert der Klassenelternsprecher oder der Stellvertreter derartige Treffen.

·         Wir wirken bei der Ausrichtung von Schulveranstaltungen mit, wie z.B. Maifest, Faschingsfeier, Schuleinschreibung, Eltern-Lehrer-Treffen

·         Mitarbeit an diversen Projekten wie z.B. Nikolausüberraschung, wohltätige Spendenaktionen zu Ostern und Weihnachten, Wohltätigkeitslauf, Sportveranstaltungen der Schule

·         Koordinierung der jährlichen Trau-Dich-Kurse und Erste-Hilfe-Kurse, sowie weitere Informationsveranstaltungen an der Schule

·         Wir sind Anlaufstelle für alle Eltern, um mit vereinter Stimme, Fragen und Themen anzusprechen, die viele Schüler bzw. Eltern bewegen

Kontakt zum Elternbeirat

Für weitere Informationen, Fragen und Sorgen stehen wir natürlich zur Verfügung - kontaktieren Sie uns einfach über die Emailadresse:

Elternbeirat[at]schule-grasslfing.de

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung – sei es als Mitglied im Elternbeirat, als Klassenelternsprecher oder Stellvertreter, als engagierte Eltern, oder mit einer kleinen Spende zum Wohle der Schule, d.h. zum Wohle unserer Kinder.

An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an alle helfenden Hände bei  vergangenen Projekten und Aktivitäten – der Erfolg steht und fällt mit dem Engagement jedes einzelnen.

Herzliche Grüße

Ihr Elternbeirat

Infos